-English version further below-

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 01.02.2018

KOLLEKTIF RECORDS / MOMENT OF COLLAPSE RECORDS
Sebastian Stralucke
Märkerweg 10H
22455 Hamburg
Deutschland
-nachfolgend MOC-


Steuernummer: 46/240/02820
VAT: DE275581649


1 Allgemeines

Nachfolgende Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung von MOC mit seinen Kunden und werden durch Auftragserteilung als bindend anerkannt. Sie gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden haben keine Gültigkeit.


2 Abschluss

Der Kunde im Sinne der AGB muss uneingeschränkt geschäftsfähig sein. Bei der Bestellung von Waren aus dem Lieferprogramm  handelt es sich immer um ein bindendes Angebot des Kunden. MOC kann dieses Angebot dadurch annehmen, dass dem Besteller die bestellte Ware zugesandt wird. Die automatische Bestätigung des Erhalts einer Bestellung seitens des Kunden ist nicht als Auftragsbestätigung zu sehen, da die Bestellung erst geprüft werden muss.
MOC ist nicht verpflichtet, Ware zu liefern, die nicht mehr am Lager vorrätig ist, selbst wenn diese noch in den Angebotslisten sind.


3 Preise und Zahlungsmöglichkeiten

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer in Euro (EUR), zuzüglich Versandkosten. Maßgebend ist der Preis der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Webseite. Etwaige Schreib-, Druck- oder Rechenfehler bleiben vorbehalten.

MOC akzeptiert die Zahlung per Paypal, Überweisung.
Es werden nur EUROS akzeptiert. Kosten für evtl Fremdwährungen müssen vom Kunden übernommen werden.



4 Versand, Lieferung und Kosten

MOC behält sich vor einen Versanddienstleister seiner Wahl zu beauftragen. Die exakte Lieferzeit ist nicht genau vorherzusagen. Normalerweise beträgt diese 2-3 Tage bei nationalen Lieferungen und bis zu 14 Tage bei internationalen Lieferungen. MOC behält sich vor, dass die Lieferungen länger dauern können. Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Ist es nicht möglich gewesen, dass die Zustellung beim ersten Versuch gelungen ist, so kann MOC die Kosten für den erneuten Versand dem Kunden erneut in REchnung stellen.

5 Widerrufsrecht

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag, an dem er oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Moment Of Collapse Records
Sebastian Stralucke
Märkerweg 10H
22455 Hamburg
records@kollektif.eu
Tel. +49176 22954 6 0 7

Für den Widerruf kann das von MOC bereitgestellte Widerrufs-Formular verwendet werden.
Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, erstattet MOC ihm alle Zahlungen, die er geleistet hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten, die sich daraus ergeben, dass er eine andere Art der Lieferung als die von MOC angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet MOC dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
MOC kann die Rückzahlung verweigern, bis MOC die Ware wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Ware zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der Kunde hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er MOC über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an

Moment Of Collapse Records
Sebastian Stralucke
Märkerweg 10H
22455 Hamburg

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Das vorgenannte Widerrufsrecht besteht nicht bei versiegelten Audio- oder Video­aufzeichnungen, wenn der Kunde die versiegelte Verpackung öffnet oder beschädigt (Entsiegelung § 312d BGB).




6 Reklamationen

Reklamationen wegen offensichtlicher Sachmängel, Falschlieferungen und/oder Mengen­abweichungen können nur anerkannt werden, wenn sie innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Eingang der Sendung beim Kunden schriftlich bei MOC eingehen. 

Zunächst nicht erkennbare Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

Eine eventuelle Rücksendung bei begrün­deter und akzeptierter Reklamation ist für den Kunden kostenfrei und wird von MOC erstattet. Der Kunde ist dabei verpflichtet diese Rücksendung versichert und mit Sendungsverfolgung zu versenden.

Ware muss sich in einem verkaufsfähigen Zustand befinden, sofern sich nicht die Reklamation gerade auf diesen Zustand bezieht.

Die dargestellten Bilder können vom tatsächlichen Aussehen der Produkte abweichen. Dies gilt vor allem für Merchandise Artikel, bei denen Druckfarbe und Position sehr unterschiedliche ausfällt. Reklamationen aufgrund von abweichenden Bildern werden nicht akzeptiert. Alle Siebdrucke werden im manuellen Siebdruckverfahren hergestellt. Kleinere 'Fehler' in den Drucken lassen sich nicht vermeiden und sind auch von der Reklamation ausgeschlossen.

 

7 Eigentumsvorbehalt

MOC behält sich bei allen Lieferungen das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor.
 

8 Datenschutz/Datenspeicherung

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass MOC alle im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen persönlichen Daten über den Kunden im Sinne des Datenschutzgesetzes speichert, verarbeitet und auswertet.
MOC nutzt die persönlichen Daten des Kunden nur zur Abwicklung der Aufträge.
Der Kunde ist damit einverstanden, dass der beauftragte Paketdienst die zutreffende aktuelle Anschrift mitteilt, soweit eine Sendung nicht unter der bisher bekannten Anschrift ausgeliefert werden kann.
Der Kunde hat ein Recht auf Einsicht, Berichtigung, Sperrung und Löschung der angegebenen persönlichen Daten.

Hier auch unsere Datenschutzerklärung nach DSG-VO: Klick!


9 Allgemeine Klausel

Sollten einzelne Bedingungen ganz oder teilweise gerichtlich für ungültig erklärt werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile dieser Bestimmungen davon nicht berührt. Für die vertraglichen Beziehungen zwischen MOC und ihren Kunden findet deutsches Recht Anwendung.

Der Gerichtsstand ist Hamburg / Deutschland.

10 Streitbeilegungsverfahren

Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (nach Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung) bereit.
Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Unsere E-Mail-Adresse lautet: records@kollektif.eu

 

 

 

 

Terms and Conditions (GTC)

Date: 01.02.2018

KOLLEKTIF RECORDS / MOMENT OF COLLAPSE RECORDS
Sebastian Stralucke
Märkerweg 10H
22455 Hamburg
Deutschland
-nachfolgend MOC-


Steuernummer: 46/240/02820
VAT: DE275581649


1. General

Subsequent delivery and payment apply to the entire business relationship of MOC with its customers and to be recognized by award of the contract as binding. They apply exclusively. Conflicting or deviating Terms of our customers are not valid.


2 Ordering Process

The customer within the meaning of the GTC must be fully competent. When ordering goods from the delivery program there always is a binding offer by the customer. MOC can accept this offer by sending the ordered goods. The automatic confirmation of receipt of an order from the customer can not be seen as a confirmation of order, because the order must be checked first.
MOC is not obliged to deliver goods that are no longer available in stock, even if they are still in the offer lists.


3 Prices and Payment Options

All prices are inclusive VAT in euros (EUR), excluding shipping costs. Decisive is the price of the time of order on the website. Any writing, printing or calculation errors are reserved.

MOC accepts payments by Paypal, Bank transfer.
We only accept EUROS. Costs for foreign currencies shall be incurred by the customer.



4 Shipping, Delivery and cost

MOC reserves to commission before a shipping service provider of his choice. The exact delivery time is not accurately predict. Usually this is 2-3 days for national supplies and up to 14 days for international deliveries. MOC reserves the right, that the deliveries may take longer. The dispatch takes place only after receipt of payment.

If a first delivery failed du to a customers mistake, MOC can invoice the following costs to the customer.

5 Withdrawal

The customer can revoke his contractual declaration within fourteen days without giving a reason by means of a clear statement (eg by letter, fax, e-mail). The period begins from the day on which he or a third party named by him, who is not the carrier, has taken possession of the goods. To maintain the cancellation period, the timely dispatch of the revocation is sufficient. The revocation must be sent to:

Moment Of Collapse Records
Sebastian Stralucke
Märkerweg 10H
22455 Hamburg
records@kollektif.eu
Tel. +49176 22954 6 0 7

For revocation, the revocation form provided by MOC can be used. If Customer revokes the Agreement, MOC will reimburse him for all payments made, including delivery charges (except for any additional costs arising from choosing a different delivery method than the most favorable standard delivery offered by MOC). immediately and no later than fourteen days from the date on which the notice of withdrawal of this Contract is received. For this repayment, MOC uses the same means of payment used by the Customer in the original transaction, unless otherwise expressly agreed with the Customer; In no case will the customer be charged for this repayment charges. MOC may refuse to repay it until MOC has received the goods back or until the customer has provided proof that he has returned the goods, whichever is the earlier. The customer shall deliver the goods immediately and in any event not later than fourteen days from the date on which he informed MOC of the cancellation of this contract

Moment Of Collapse Records
Sebastian Stralucke
Märkerweg 10H
22455 Hamburg

to be returned or handed over. The period is respected if the customer sends the goods before the expiration of the period of fourteen days. The customer bears the direct costs of returning the goods. The customer only has to pay for a possible loss in value of the goods, if this loss of value is due to a handling that is not necessary for the examination of the condition, characteristics and functioning of the goods. The aforementioned right of revocation does not exist for sealed audio or video recordings if the customer opens or damages the sealed packaging (unsealing § 312d BGB).


6 Complaints

Complaints due to obvious defects, wrong deliveries and / or quantity variances can only be accepted if they are received within 14 (fourteen) days of receipt of the shipment to the customer in writing at MOC.

First, no obvious defects in writing immediately after discovery. The statutory warranty provisions.

A possible return in complaint is free of charge for the customer and will be reimbursed by MOC. The customer is obliged to return these insured and shipped with tracking.
Goods must be in a salable condition, if not exactly the complaint refers to this state.

Pictures may differ from the actual appearance of the products. This is especially true for merchandise items , where ink and position are very different. Complaints due to different images are not accepted. All screenprints are handmade in manual screen printing process. Smaller 'errors' in the printing can not be avoided and are also excluded from the complaint.

 


 
7 Retention of title

MOC reserves in all deliveries full ownership until complete fulfillment of all payment obligations by the customer before.
 

8 Data protection / data storage

The customer agrees that MOC stores, processes and evaluates all personal data about the customer in the context of the business relationship in the sense of the Data Protection Act.
MOC uses the personal data of the customer only to process the orders.
The customer agrees that the commissioned parcel service notifies the correct current address, as far as a consignment can not be delivered under the previously known address.
The customer has the right to access, rectify, block and delete the given personal data.


Refer also to our extended data protection statement: Click!

9 General clause

Should individual conditions be wholly or partially judicially declared invalid, the validity of the remaining provisions or parts of these provisions will not be affected. The contractual relations between MOC and its customers is governed by German law.


The place of jurisdiction is Hamburg / Germany.

10 Dispute resolution proceedings

Online dispute resolution: The European Commission provides a platform for online dispute resolution (under Art. 14 para. 1 ODR Regulation) at https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Consumers have the opportunity to use this platform to resolve their disputes. Our e-mail address is: records@kollektif.eu


Scroll To Top